Zuperman

Zuperman

Geb.: 03.04.2017
Farbe: Dunkelbraun
Stckm.: 1,72 m
Rasse: Oldenburger

Besitzer: Beatrice Hoffrogge
Züchter: Dr. Stefan Tietje

Zugelassen für Oldenburg, Westfalen, Hannover und weitere Verbände auf Anfrage

WFFS frei

Bei der Oldenburger Hauptkörung 2019 in Vechta begeisterte Zuperman das Fachpublikum sowie die Körkommission durch seinen wunderschönen Typ, viel Aufsatz und Bewegungsstärke. Er steht im beispielhaften Beschälertyp, großrahmig und mit langen Linien versehen, dabei aber genügend harmonisch. Außerdem verfügt er über ein absolut korrektes Fundament. Seine Bewegungen waren zu jedem Zeitpunkt kraft- und schwungvoll. Durch diese positiven Attribute konnte er den Körplatz in Vechta als 2. Reservesieger und Prämienhengst verlassen.

Im Jahr 2020 legte Zuperman einen sehr guten 14-Tage-Test mit der dressurbetonten Endnote 8,8 ab. Er erhielt die Note für 9,5 für Leistungsbereitschaft und Rittigkeit. Außerdem erhielt er eine 9,25 für das Interieur, eine 9,0 für den Charakter und die Rittigkeit von dem Fremdreiter. In den Grundgangarten erhielt er im Galopp die 9,5, im Trab 8,5 und im Schritt eine 8.

Zuperman ist der erste in Deutschland gekörte Nachkomme seines Vaters Vincent Maranello (v. Blue Hors Zack/Future Cup/Romancier). Vincent Maranello ist HLP Sieger in Dänemark, zweifacher Finalist der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde und mittlerweile siegreich in den USA in schweren Dressurprüfungen unter Lauren Asher.

Blue Hors Zack ist aktuell 8. der Weltrangliste und mit seinen bis international Grand Prix erfolgreichen Nachkommen in aller Munde. Mit über 35 gekörten Söhnen gehört er zu den einflussreichsten Hengsten in der internationalen Dressurpferdezucht.

Die Mutter Dainty Girl brachte aus ihren ersten beiden Zuchtjahren direkt zwei gekörte Söhne, den Prämienhengst Fürst Romeo von Fürst Wilhelm im Jahr 2018 und nun 2019 den Prämienhengst Zuperman.

Der Muttervater Destano war Prämienhengst seiner Körung im Jahr 2009, Hauptprämiensieger im Jahr 2011 und ist mittlerweile international erfolgreich in Grand Prix Prüfungen unter der Schwedin Michelle Hagmann Hassink.

Der Vater in dritter Generation Silvio I brachte sporterfolgreiche Nachkommen mit einer Lebensgewinnsumme von insgesamt über vier Millionen Euro. Dazu gehört die Grand Prix Special erfolgreiche Santa Cruz mit Ingrid Klimke. Die 3. Mutter Tormenta brachte die Intermediare I erfolgreiche Toviona van´t Heirhof und den M Dressur erfolgreichen Santiago.

Wir freuen uns, dass Zuperman von den Züchtern so gut angenommen worden ist und sind gespannt auf den ersten Fohlenjahrgang im Jahr 2021.

 

Frischsamen: 300,00 € bei Besamung +600,00 € bei Trächtigkeit am 01.10.2021 inkl. 7 % MwSt.