Si Bon

Si Bon

Geb.: 01.03.2018
Farbe: Dunkelbraun
Stckm.: 1,69 m
Rasse: Oldenburger


Besitzer: Paul Wendeln, Garrel
Züchter: Paul Wendeln, Garrel

Zugelassen für Oldenburg

WFFS frei

 

Vollbruder zu 5 Bundeschampions und mehreren Siegerstuten

Mit Si Bon können wir unseren Züchtern einen außergewöhnlichen Neuzugang präsentieren. Er ist der Vollbruder zu Sir Henrich OLD, Cindy OLD, Candy OLD, Caty OLD und Casey. Alle fünf Vollgeschwister aus der Mutter sind Bundeschampions – das ist eine bisher unerreichte Leistung!

Si Bon verfügt über einen bergauf angelegten Körper und ein absolut korrektes Fundament. Die ersten Eindrücke in der täglichen Arbeit und das überragende Pedigree lassen auf Großes unter dem Sattel hoffen.

Die Mutter, Staatsprämien- und Elitestute,
C´est Bon lieferte mit Sir Heinrich OLD ihren ersten gekörten Sohn. Er qualifizierte sich fünf- und sechsjährig für die WM der Jungen Dressurpferde und war im Jahr 2012 und 2013 Vize-Bundeschampion, im Jahr 2014 Bundeschampion und mittlerweile in der schweren Klasse hocherfolgreich. Neben seinen eigenen Erfolgen liefert er am laufenden Band Sieger- und Prämienfohlen sowie Preisspitzen auf den Reitpferdeauktionen. Sir Heinrich war der Anfang einer unfassbar erfolgreichen Geschichte der Mutterstute C´est Bon.

Das erste Stutfohlen aus der Anpaarung mit Sir Donnerhall I ist St.Pr.St. Cindy OLD, die Reserve-Siegerstute auf dem Oldenburger Brilliantring war. Sie legte eine Stutenleistungsprüfung mit 8,44 ab, wurde 4-jährig Landeschampionesse, Bundeschampionesse und ist bis Dressurpferdeprüfungen der Klasse L platziert. Sie brachte mit Curly bereits einee Tochter, die Vize-Landeschampion wurde und im Bundeschampionatsfinale Platz 4 hinter Casey erreichte.

St.Pr.St. Candy OLD war Siegerstute auf dem Oldenburger Brilliantring, Siegerin ihrer Stutenleistungsprüfung mit 8,63, Landeschampioness mit 8,9, Bundeschampionesse, Bronzemedaillengewinnerin bei der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde und ist mittlerweile im Stall von Helen Langehanenberg bis Prix St. Georges siegreich.

Die vierte Vollschwester Caty OLD legte ebenfalls eine sehr gute Stutenleistungsprüfung ab, wurde Bundeschampionesse, Vize-Landeschampioness und ist bis Dressurpferdeprüfungen der Klasse M platziert.

Casey ist die Oldenburger Siegerstute im Jahr 2020, absolvierte ihre Stutenleistungsprüfung mit einer 8,67, wurde Landeschampionesse und auch Bundeschampionesse in Warendorf.

Mit fünf Vollgeschwistern stellt die Stute C´est Bon somit fünf Bundeschampions, das ist ein einmaliger Rekord!

Vater Sir Donnerhall I gehört zu den Top 15 der weltbesten Dressurpferdevererbern. Er war selber 2. Reservesieger seiner Körung, HLP-Sieger, Hauptprämienhengst, Bundeschampion und Dressurpferde-Vize-Weltmeister. Dazu stellte bereits 99 gekörte Söhne, 7 Bundeschampions und mit Sa Coeur eine Doppel-Dressurpferdeweltmeisterin, die für 2,31 Millionen Euro Spitzenpferd der P.S.I.-Auktion war.

Der Muttervater Fürst Heinrich war Siegerhengst im 30-Tage-Test, Oldenburger Hauptprämiensieger und Weltmeister der 5-jährigen Dressurpferde. Mittlerweile sind über 50 gekörte Söhne und mehr als 120 Staatsprämienstuten registriert.

Frischsamen: 300,00 € bei Besamung + 600,00 € bei Trächtigkeit am 01.10.21 inkl. 7 % MwSt.
Si Bon steht den Züchtern aufgrund der Vorbereitung zum Bundeschampionat nur bis zum 30.06.2021 zur Verfügung.